Oliver Scharfbier | Mansfeld-Museum im Humboldt-Schloss Hettstedt

 

Erster Kontakt

Gestern erlebten wir einen tollen Pressetermin im Humboldt-Schloss Hettstedt. Der Bürgermeister und das Fernsehen waren da, wow! Marie Luise Meyer und ich sind also angekommen im Mansfeld-Museum. Wir waren allerdings im Oktober bereits hier und so frei, im Schloss herumzustöbern. Tolle Dinge gibt es unter den alten Dachbalken zu entdecken, einiges davon wird irgendwann in eine Ausstellung über Region und Stadt einfließen.

 

Erst einmal nicht unsere Aufgabe. Wir erkunden die Ausgangslage, konzentrieren uns darauf, einen ersten öffentlichen Kontakt mit Ausstellung und Buffet zu fixieren und dazu diente auch der gestrige Termin. Der Bürgermeister Danny Kavalier war da, die Stadtsprecherin Christin Saalbach hatte tolle Zuarbeit geleistet. Presse war vertreten, die Mitteldeutsche Zeitung hat einen sehr schönen Artikel verfasst: https://www.mz-web.de/hettstedt/mansfeld-museum–stadt-setzt-auf-neuanfang-nach-querelen-um-vergangene-kunstschau-28852960

Die ersten Eindrücke vom Ort sind einfach grandios. Zwei Räume wurden uns auf weiteres überlassen, so können wir dann auch hier arbeiten. Das sind doch tolle Aussichten.

Generell muss ich anmerken, das bislang alle involvierten Personen super engagiert und entgegenkommend sind. Unsere Projekte werden mit Neugier angenommen und wir hoffen, am Abend des 23.11.17 schon mal viele interessierte Gesprächspartner zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.