Bilder aus dem Atelier | Luzia Werner

juhee, das ganze Holz ist verleimt. Mit dem Trick, dass jeder Block mit einer Schicht Zeitung verleimt wurde. (Diese brillante Idee hatte mein Schreiner des Vertrauens) Dadurch kann ich das Holz leicht spalten, wenn ich bei den fertigen Köpfen das Innere aushöhlen will.

Nun bin ich gerade mit meinem zweiten Kopf beschäftigt. Ich habe mal die einzelnen Arbeitsschritte festgehalten:

 

 

 

Aufzeichnen des Kopfes:

 

Sägen und klopfen, klopfen klopfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.