FLM Diesdorf – Rebekka Rauschhardt

Den Ton anmachen …

… das kann bedeuten, den Lautstärkeregler in bestimmter Weise zu betätigen: z.B. einschalten.

… das kann bedeuten, dem Ton Schöne Augen zu machen (zweideutig: einmal Lautstärke oder zum anderen den Ton).

… kann jedoch ebenfalls bedeuten, trockene Tonreste mit Wasser „anzumachen“ – im Sinne von Quark anmachen, mitunter auch Salat – dann entsteht was ganz Tolles: Schlicker, der einzig wahre Leim für Ton.

Tonmodell: ohne Schlicker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.