Mitteldeutsche Zeitung: HEIMATSTIPENDIUM#2 in der Region Mansfeld-Südharz

In Eisleben wird der Film- und Videokünstler Thomas Jeschner arbeiten, in Wettelrode die Zeichnerin und Grafikerin Nora Mona Bach. Das Stipendium soll ihnen ermöglichen, sich intensiv mit den Beständen der Museen zu beschäftigen. Davon inspiriert sollen Kunstwerke entstehen…“

Hier gehts zum Beitrag in der Mitteldeutschen Zeitung vom 20.04.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.