Sandeinformen in der Gießerei (Julia Schleicher)

Nach meinem ersten Arbeitsaufenthalt in der Kunstgießerei in Lauchhammer, folgt nun ein weiterer, angespornt von ersten Rohgüssen, Fatschenkindern aus Eisen.

 

 

 

 

 

Meine neuen Gipslarven, wie ich sie liebevoll nenne, werden nun für einen Aluminiumguss eingeformt.

 

Ich arbeite mit Ölsand, welcher in Eisenkästen fest eingestampft wird und somit eine Negativform von den Gipsobjekten erzeugt.  In diese Sandkästen wird dann das flüssige Metall gegossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.