Zörbiger Burgfest 2021

Am Wochenende vom 07.08.2021 war es wieder soweit: im Schloßhof des „Kulturquadrat Schloß Zörbig“ wurde dieses Jahr wieder ein großes Sommer-Burgfest gefeiert. Es gab viele tolle Aktivitäten für die kleinen und großen Besucher und auch ich war mit meinem HEIMATSTIPENDIUM und einer Kindermitmach-Aktion dabei.
Bezogen auf die Geschichte „Spuk auf der Bleichwiese“ von Victor Blüthgen konnten Kinder bei mir Eulen und Gespenster ausmalen oder eigene Geister kreieren. Die Kinder waren eingeladen, diese Figuren auszuschneiden und an einem Draht befestigt in die Wiese zu stecke – den meisten Kindern haben ihre Bilder aber so gut gefallen, dass sie diese lieber mit nach Hause genommen haben.

Es war so schön zu sehen, wie begeistert mein Angebot angenommen wurde. Minikinder, die gerade einen Pinsel halten konnten, Kindergartenkinder, die „coolen großen“ Kinder und einige Eltern haben unter meinem Sternenzelt gesessen und ganz entspannt gearbeitet.

Während die Kinder malten gab es mit interessierten Eltern Gespräche über mein HEIMATSTIPENDIUM und über Victor Blüthgen.
Außerdem kamen einige Überraschungsgäste: Eine Lehrerin und einige Kinder, die bei meiner Testlese-Aktion mitmachen, haben mich besucht und sich mir vorgestellt. Das war toll.

Das Burgfest war wieder einmal ein gelungenes Event mit über tausend Besucherinnen und Besuchern.

Lucie Göpferts kreativ-Workshop zu Victor Blüthgens „Spuk auf der Bleichwiese“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.