Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes:
Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Vertretungsberechtigter Vorstand: Manon Bursian
Neuwerk 11
06108 Halle (Saale)

Datenschutzbeauftragter:
Manon Bursian
E-Mail: info@kunststiftung-sachsen-anhalt.de

Geltungsbereich:
Wir legen höchsten Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dieser Daten durch uns erfolgt streng nach den Datenschutz-Bestimmungen. Das sind die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Datenschutz-Grundverordnungs-Ausfüllungsgesetz Sachsen-Anhalt (DSAG LSA) und andere Rechtsvorschriften.

Zulässigkeit der Verarbeitung:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zulässig, soweit sie erforderlich ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt, oder einer in der Zuständigkeit des Verantwortlichen liegenden Aufgabe, deren Wahrnehmung im öffentlichen Interesse liegt oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, erfolgt (§ 4 DSAG LSA).
Im Übrigen bestimmt sich die Zulässigkeit der Datenverarbeitung nach Artikel 6 Abs. 1 DSGVO sowie § 22 Abs. 1 BDSG.

Erfassung allgemeiner Informationen von Webseitenbesucher:
Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.
Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse.
Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Logfiles und technisch notwenigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Web Fonts:
Daneben nutzt diese Seite zur einheitlichen Darstellung von Schriften sog. Web Fonts (Font Awesome und Google Fonts), die von den jeweiligen Servern der Fonticons Inc. bzw. Google bereitgestellt werden. Hierdurch erlangen Fonticons Inc. sowie Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Widerruf: Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen finden Sie unter https://fontawesome.com/privacy sowie https://policies.google.com/privacy?hl=de&tid=331583745398

Erfassung allgemeiner Informationen über das Kontaktformular:
Wenn Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben (Name, Nachname, E-Mail-Adresse, Nachricht), um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können. Diese Daten speichern wir lokal und nicht online. Wir verwenden diese Daten nur, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, keinesfalls jedoch für Marketing- oder Werbezwecke. Die Übertragung der Daten erfolgt SSL-verschlüsselt über eine https-Verbindung.
Die Verarbeitung der eingetragenen Daten basiert auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Erfassung Informationen über den Newsletter:
Wir möchten Sie regelmäßig mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden halten. Die Registrierung zum Newsletter erfolgt mit dem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse eingetragen haben, erhalten Sie anschließend eine E-Mail, um die Anmeldung zu bestätigen. Die Daten sind stets freiwillig zu geben. Dabei verarbeiten wir Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse des Nutzers.
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen der Registrierung Ihre Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann schriftlich an die genannte Adresse oder per E-Mail: info@kunststiftung-sachsen-anhalt.de erklärt werden.

Ihre Rechte:
Sie haben bezüglich dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:
Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO)
Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO)Löschung, wenn das rechtlich erlaubt ist (Art. 17 DSGVO)
Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Erhalt Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO)
Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) per E-Mail an: info@kunststiftung-sachsen-anhalt.de
Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Einige Verarbeitungen beruhen auf Ihrer Einwilligung (z.B. für die Bearbeitung eines Anliegens). In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft zu widerrufen.

Facebook:
Verantwortlich für unsere Facebook-Seite ist gemeinsam mit uns:

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Irland

Mit dem Besuch unserer Facebook-Seite werden Ihre personenbezogenen Daten durch uns und Facebook wie folgt verarbeitet:

Personenbezogene Daten:
Durch uns werden beim Besuch unserer Facebook-Seite keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Insbesondere betreiben wir nicht die Server, auf denen die Inhalte des Profils und die zugehörige Kommunikation gespeichert und verarbeitet werden.

Sollten Sie mit uns über die Facebook-Seite kommunizieren, erhalten wir Ihre Nachricht einschließlich Ihres Benutzernamens.

Die Kategorien personenbezogener Daten, die Facebook verarbeitet, finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

 Zwecke der Verarbeitung:
Präsentation der auf der Seite veröffentlichten Inhalte
Kommunikation zwischen uns und den Nutzern der Seite, z.B. durch das Klicken auf „Gefällt mir“, Kommentieren oder Teilen der Inhalte
Verlinkung auf andere Online-Inhalte, die für die Nutzer der Seite interessant sein können

 Rechtsgrundlage:
6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Empfänger der Daten:
Durch uns werden keine personenbezogenen Daten übermittelt. Die Empfänger, an die Facebook die Daten übermittelt, finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

 Aufbewahrungsfrist:
Die im Zusammenhang mit unserer Facebook-Seite übermittelten Nachrichten löschen wir nach Ablauf der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren. Die Speicherdauer der von Facebook verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Twitter:
Verantwortlich für unseren Twitter-Kanal ist gemeinsam mit uns:

Twitter International Company
One Cumberland Place
Fenian Street
Dublin 2
D02 AX07 Irland

Mit dem Besuch unseres Twitter-Kanals werden Ihre personenbezogenen Daten durch uns und Twitter wie folgt verarbeitet:

Personenbezogene Daten:
Durch uns werden beim Besuch unserer Twitter-Kanals keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Insbesondere betreiben wir nicht die Server, auf denen die Inhalte des Profils und die zugehörige Kommunikation gespeichert und verarbeitet werden.

Sollten Sie mit uns über unseren Twitter-Kanal kommunizieren, erhalten wir Ihre Nachricht einschließlich Ihres Benutzernamens.

Die Kategorien personenbezogener Daten, die Twitter hierbei verarbeitet, sind in der Datenrichtlinie von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy beschrieben.

Zwecke der Verarbeitung:
Präsentation der auf dem Kanal veröffentlichten Inhalte
Kommunikation zwischen uns und den Nutzern des Twitter-Kanals, z.B. durch Folgen des Kanals oder Kommentieren der Inhalt
Verlinkung auf andere Online-Inhalte, die für die Nutzer der Seite interessant sein können

Rechtsgrundlage:
6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Empfänger der Daten:
Durch uns werden keine personenbezogenen Daten übermittelt. Soweit Twitter im Rahmen seines Twitter-Kommunikationstools personenbezogene Daten verarbeitet, sind die Kategorien der Empfänger (einschließlich der Empfänger außerhalb der EU) in der Datenrichtlinie von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy beschrieben. Dort finden Sie auch Informationen dazu, auf welche Weise ein angemessenes Datenschutzniveau bei den Empfängern außerhalb der EU sichergestellt wird.

Aufbewahrungsfrist:
Die im Zusammenhang mit unserem Twitter-Kanal übermittelten Nachrichten löschen wir nach Ablauf der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren. Soweit Twitter im Rahmen personenbezogene Daten verarbeitet, ist die jeweilige Speicherdauer durch Twitter in der Datenrichtlinie von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy beschrieben.

Newsletterversand:
Wir möchten Sie regelmäßig mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden halten. Über unsere Webseite können Sie sich für unseren Newsletter registrieren. Die Registrierung zum Newsletter erfolgt mit dem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse eingetragen haben, erhalten Sie anschließend eine E-Mail, um die Anmeldung zu bestätigen. Die Daten sind stets freiwillig zu geben.

Personenbezogene Daten:
Name
E-Mail
Die IP-Adresse des Nutzers

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen der Registrierung Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Zwecke der Verarbeitung:
Versand von Newslettern

Rechtsgrundlage:
6 Abs. 1 lit. a DSGVO

 Empfänger der Daten:
Zuständiger Mitarbeiterkreis
Versanddienstleister MailPoet

 Aufbewahrungsfrist:
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Versand des Newsletters:
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters MailPoet – ein Produkt von Wysija SARL, 6 rue Dieudé, 13006, Marseille, Frankreuch. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.mailpoet.com/privacy-notice/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Ihr Name, Ihre E-Mail- sowie IP-Adresse werden auf den Servern von MailPoet im Vereinigten Königreich, in Deutschland und Finnland gespeichert. MailPoet verwendet diese Informationen lediglich zum Versand der Newsletter in unserem Auftrag. MailPoet nutzt Ihre Daten nicht, um Sie selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Statistische Erhebung und Analysen (Erfolgsmessung):
Die Newsletter enthalten ein sog. Zählpixel, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailPoet abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden Informationen zum Browser und Ihrem System, Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Mittels dieser statistischen Erhebung wird festgestellt, ob und wann Sie den Newsletter geöffnet haben.

Diese Informationen können Ihnen aus technischen Gründen zwar zugeordnet werden, unser Ziel ist es jedoch nicht, Ihr Verhalten zu beobachten.

Widerruf:
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann per E-Mail an info@kunststiftung-sachsen-anhalt.de erklärt werden. Zudem finden Sie einen Link zur Kündigung des Newsletters am Ende eines jeden Newsletters.

<<<< Zurück