Lucie Göpfert

Blüthgen reloaded

Vita: geboren 1983 in Weimar, studierte sie an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle Spiel- und Lernmitteldesign. Während dieser Zeit verbrachte Lucie Göpfert ein Jahr in Indien, wo sie am National Institute of Design (NID) in Ahmedabad „Toydesign“ studierte. 2012 nahm sie als Stipendiatin an einem Mentoring-Programm der halleschen Kunsthochschule teil. Im gleichen Jahr veröffentlichte sie ihr erstes Kinderbuch. Seit 2010 arbeitet sie als selbständige Illustratorin in Halle.

Zu den berühmtesten ehemaligen Einwohnern der Stadt Zörbig zählen der Kinderbuchautor Victor Blüthgen und
seine Frau Clara. Als Lucie Göpfert auf den Nachlass der beiden stieß, war sie sofort elektrisiert. Als Kinderbuchautorin fühlte sie sich von der liebevollen Sprache Victor Blüthgens angezogen. Seine Themen sind zeitlos: Es geht u. a.
um Eitelkeit sowie die Vergänglichkeit von Schönheit, Freundschaft und Hass. Allerdings ist die Sprache Blüthgens –
die Texte sind bald 150 Jahre alt – mittlerweile etwas fremd. Um die Geschichten für ein heutiges Kinderpublikum lesbar und interessant zu machen, bearbeitete sie mit Hilfe von jungen Testlesern die Werke und versah sie mit einem Glossar. Das Buch ist heiter bebildert und soll in einem Verlag erscheinen.

<<<< Zurück